mm

» über uns

Vicky und Cavaliere

Cavalier King Charles Spaniel

von der Vier Tore Stadt  

VDH-FCI-CCD

 
 

Wie es begann

Unser erster Cavalier King Charles Spaniel Eika

Eika vom Ihlenpool
unser erster Cavalier

 

 

1989 machte ich zum ersten mal die Bekanntschaft mit einem Cavalier King Charles Spaniel. Ich wurde gebeten, einen Hund in Urlaubspflege zu nehmen. Als er kam wusste ich noch nicht, was das für eine Rasse ist. 

Es war ein Cavalier King Charles Spaniel Rüde und er hieß „Kalle“.

 
 

Ein Leben ohne Cavalier ist möglich

 - aber für mich sinnlos....

 

Wir haben uns schnell angefreundet und ich war begeistert von seinem Charme. Nach einer Woche wurde er wieder abgeholt. Ich habe geweint und für mich stand fest, so einen Hund musste ich auch haben. Kurze Zeit später hatte ich meine „Eika“.

 

An Zucht, Verein usw. habe ich überhaupt noch nicht gedacht. Aber ein Cavalier ist kein Cavalier, also kam nach einiger Zeit ein Zweiter dazu - Cordia vom Oppermann - Schlößchen, meine „Puppy“.

Bei ihrer Züchterin durfte ich eine Hundegeburt miterleben. Während der Geburt wurde mir ganz mulmig, es war sehr aufregend für mich, zumal die Hündin ein bisschen geschrien hat. Ich dachte nein, so etwas tue ich meinen Cavalieren nicht an, aber als  ich dann die kleinen Welpen mit ihrer fürsorgliche Hundemama gesehen habe, ging mir das Herz auf. So etwas schönes mit zu erleben, sollte für mich doch nicht das einzige mal gewesen sein. Ich wollte nun auch Babys von meiner Puppy, nur einmal... :- ))

 

Mitglied im VDH

Im Juli 1992 wurde ich Mitglied des VDH. Die Suche nach einem Zwingernamen war nicht schwer. Da wir in der schönen Stadt Neubrandenburg  in  Mecklenburg  -  Vorpommern  wohnen,  welche  auch  die "Stadt der Vier Tore" genannt wird, sollten alle unsere Welpen den

"Nachnamen"      - von der Vier Tore Stadt -      erhalten.

 

Im September 1993 haben wir uns diesen Zwingername über das Zuchtbuchamt des VDH schützen lassen. Unsere Hündinnen werden nach den Zuchtbestimmungen des VDH – CCD von unserer Tierärztin untersucht und besitzen alle die Zuchtzulassung. 

 

  Neubrandenburg - Stad der Vier Tore

Neubrandenburg

Stadt der Vier Tore

 am Tollensesee

Unsere ersten Welpen

Unsere ersten Cavalier- Welpen von Puppy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 22.09.1994 wurde unser A Wurf geboren.

Es war sehr aufregend für Puppy und mich, war es doch unsere 1. Hundegeburt. 5 kleine gesunde Cavalierchen kuschelten mit ihrer Mama in der Wurfkiste, ich saß davor und wusste, so etwas wunderbares möchte ich noch einige male erleben...

Unsere ersten Welpen von Puppy

   

Liebhaberzucht = von Liebhabern für Liebhaber

Auch nach über 16 Jahren ist es immer noch eine kleine ausgesprochene   Liebhaberzucht geblieben. Das heißt, nur so viele Hunde, wie auf die Couch passen und 1 bis 2 Würfen im Jahr. Unsere Cavaliere genießen eine ganztags Umsorgung, sie leben mit uns im Haus und  Garten, auf der Couch und auch im Schlafzimmer. So etwas kann ein  Züchter seinen Hunden natürlich nur bieten, wenn er ein kleines Rudel hält. Es gibt keinen Stress unter den "Damen",  jede bekommt ihre Streicheleinheiten und wenn Welpen da sind ist es eine Freude, Alt und Jung miteinander zu beobachten.

 

   

Unsere erste kleine Cavalier King Charles Spaniel - Familie

Unsere erste kleine Cavalier- Familie

 

 

Unsere Cavalier King Chales Spaniel Welpen in Aktion

Welpen in Aktion

 

 

Auch unsere Welpen  haben von Anfang an Zutritt zu allen Räumen unseres Hauses. Das bedeutet zwar, dass nicht immer alles klinisch rein ist, aber nur so kann ich ihnen schon früh zeigen, dass es zum "Geschäft" nach draußen geht. Natürlich geht auch mal was daneben, aber wer das Eine will, muss das Andere mögen. Ich würde nie auf die Idee kommen unsere Welpen und erwachsenen Cavalier King Charles Spaniel in ein Hundehaus oder Zwinger zu verbannen, denn von den neuen Besitzern unserer Welpen verlange ich ja auch, dass sie ihren Liebling in der Wohnung halten.

Wir genießen die eigentlich viel zu kurze Zeit sehr intensiv mit unseren kleinen Cavalierchen.

 

Unsere Cavaliere, die nicht mehr in der Zucht sind, bleiben selbstverständlich ihr Leben lang bei uns. Wir können uns nicht vorstellen, dass sie sich woanders wohler fühlen, denn wer kennt ihre liebenswerten Eigenschaften und Bedürfnisse besser als wir?

Zur Zucht gehört nicht nur die Freude auf das neue Leben, sondern auch das Abschiednehmen von den Cavalieren, mit denen alles angefangen hat. Deshalb haben wir auch unseren Cavalieren, die leider nicht mehr leben, eine Seite auf unserer Homepage unter "Abschied" gewidmet. Sie bleiben unvergessen...

 

Meine Wünsche an den zukünftigen Welpenbesitzer: 

  • Sie sollte sich die Anschaffung eines Hundes gut überlegen, ein Hundebaby braucht viel Liebe, Zeit und Geduld.

  • Alle in der Familie sollten, sich gern um das neue Familienmitglied  kümmern.

  • Der Kontakt vor und nach dem Kauf eines Welpen ist mir sehr wichtig.

   Und ein ganz wichtiger Tipp:

 Vergleichen Sie nicht nur die Preise !

 

 

Urlaubspflege

Cavaliere in Urlaubspflege bei uns

Ich möchte noch anmerken, dass ich Cavaliere aus meiner Zucht jeder Zeit in dringenden Fällen (Krankheit oder ähnliches) wieder zurück nehme. Auch die Urlaubspflege übernehme ich gern bei Bedarf und das nicht nur für Hunde aus meiner Zucht.

 

 

Danke für Ihr Vertrauen

Cavalier King Charles Spaniel von der Vier Tore Stadt 2

In den vielen Jahren unserer Zucht haben wir nette Menschen kennen gelernt, die unseren Welpen ein liebevolles zu Hause gegeben haben. Bedanken möchten wir uns bei jenen, die den Kontakt zu uns bis heute nicht abreißen ließen und sich nach dem Abschied von ihrem Liebling wieder  für einen Cavalier King Charles Spaniel aus unserer Zucht entschieden haben.

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

 

Wir hoffen sehr, dass uns das Züchter- und Welpenglück noch ein paar Jahre erhalten bleibt, es gibt nichts schöneres für uns !  

 

 

 


Home                             nach oben

 

 
.: Cavaliere von der Vier Tore Stadt :.